Avoid contagion +++ Flu viruses +++ Avoid contagion +++ Corona Covid-19 +++

Patienten-Informationssystem Wartezeit
besser nutzen!

Die online basierte Praxis- und Klinik-Lösung ZEITLOTSE®, schafft Patientenzufriedenheit und Entlastung im Wartezimmer und bei Ihren MFAs.

Jetzt kostenfrei testen!

Infektionsrisiko!
Die Ist-Situation

ZEITLOTSE hilft gegen ein volles Wartezimmer

Ein permanent volles Wartezimmer ist für Ihre Praxis/Klinik positiv zu beurteilen: Ihre Expertise und Erfahrung sind gefragt!

Für Ihre Patienten sind volle Wartezimmer oftmals mit langen Wartezeiten vergesellschaftet. Dies führt zur Unzufriedenheit Ihrer Patienten und MFAs. Ihr Team muss sich daher häufig Beschwerden wie: „Ich habe doch einen Termin, warum muss ich trotzdem so lange warten?“ anhören.

In Zeiten der Digitalisierung kann jeder seinen Unmut unmittelbar kundtun. Eine schlechte Online-Bewertung bei Google, Jameda und Co. ist schnell platziert, dauerhaft sichtbar und führt unnötigerweise zu Reputationsproblemen.

ZEITLOTSE® – ein intelligentes Patienten-Informationssystem – löst diese Probleme.

Mithilfe von ZEITLOTSE® können Ihre Patienten jederzeit und überall verfolgen, ob sich ihr persönlicher Termin verschiebt. Etwaige Wartezeiten können somit besser genutzt werden. Die Zufriedenheit wird optimiert und Sie heben sich positiv von Ihren Kollegen ab.

Der Administrationsaufwand Ihrer MFAs für ZEITLOTSE® beträgt nur wenige Minuten pro Tag.


Vorteile für Sie

Praxis

  • „Stress“-Reduktion im Berufsalltag für Sie und Ihr Team
  • bessere Effizienz aller Mitarbeiter
  • höhere Mitarbeiter-Zufriedenheit durch Arbeitsentlastung

Patient

  • Wartezeit besser nutzen
  • Informationen der Praxis zu Sonderaktionen, Schulungen und Veranstaltungen
  • höhere Zufriedenheit
  • geringeres Ansteckungsrisiko im Wartezimmer

Wettbewerb

  • Weiterempfehlungen durch zufriedene Patienten
  • Informationen zu IGeL-Angeboten und Schulungen
  • zeitgemäßer Service

Zahlen. Daten. Fakten.

Modernes Wartezimmer mit ZEITLOTSE® TV
  • keinerlei Datenschutzproblematik mit sensiblen Patientendaten
  • keine Software-Installation – nur Internet-Zugang notwendig
  • Bedienaufwand – wenige Minuten pro Tag
  • flexibel einsetzbar für Praxen und Kliniken
  • kostenlose Testphase
  • monatlich kündbare Vertragslaufzeit
  • geeignet für alle aktuellen Betriebssysteme und optimiert für mobile Endgeräte
  • kontinuierliche Pflege und Weiterentwicklung ohne Zusatzkosten
  • umfangreicher Support

Funktionsweise

Funktionsweise ZEITLOTSE auf Smartphone

Patienten können auf ihrem Smartphone jederzeit und überall sehen, ob sich ihr persönlicher Termin verschiebt. Dazu müssen sie lediglich die zu Ihrer Praxis zugehörige ZEITLOTSE-Seite aufrufen. Anfallende Verzögerungen werden angezeigt und je nach Dauer farblich markiert. In Praxisgemeinschaften oder Kliniken kann der Patient „seinen“ Arzt über ein Drop-Down Menü auswählen.

Ein Patient sieht bereits von zu Hause eine Verzögerung des Termins um 45 Minuten und kann die Wartezeit sinnvoll nutzen. Die Situation im Wartezimmer und die MFAs sind dadurch entlastet: Der Patient kommt entspannt zum Termin.“

Ein Arbeitnehmer erkennt eine Verzögerung rechtzeitig am Arbeitsplatz und kann die Wartezeit somit für seine dienstlichen Aufgaben nutzen.“

Ihre MFAs müssen Ihre Patienten deutlich weniger persönlich über Terminverschiebungen informieren, da die Patienten, die ZEITLOTSE® nutzen, bereits informiert sind.“

Für die Administration von ZEITLOTSE® ist keine Installation gesonderter Software nötig. ZEITLOTSE® funktioniert mit allen gängigen Internet-Browsern. Durch eine kurze Grundeinstellung werden Ihr Name und Ihre Behandlungszeiten erfasst.

Neben Einzelpraxen können Praxisgemeinschaften und Kliniken ZEITLOTSE® individuell für jeden Arzt und jede Ambulanz anpassen. Die individuellen Termine können mühelos verschoben werden. Die Terminverzögerungen erscheinen stets aktuell auf allen Endgeräten. Der Patient ist informiert!


Unsere Entwicklungspartner

Logo der Praxis Dr. Kern

Die Praxis Dres. med. Kern, die bereits in der dritten Generation in der Internistischen und Allgemein- medizinischen Betreuung sowie der Internistischen Diabetologie an fünf Standorten in Bonn tätig ist, hat die Entwicklung des Patienten-Informationssystems, ZEITLOTSE®, eng begleitet. Dadurch ist eine intelligente Lösung aus der Praxis für die Praxis entstanden.